RSS

31 Okt

Was das immer mit der Vergangenheit ist… Warum holt sie einen immer wieder ein?! Das ist doch vollkommen unnötig, tut weh, verletzt, deprimiert… Ich mag nicht mehr!

Advertisements
 
6 Kommentare

Verfasst von - Oktober 31, 2011 in Ich

 

6 Antworten zu “

  1. theomix

    Oktober 31, 2011 at 17:24

    Fieserweise sind es ja die eignen Gedanken, die diesen Streich spielen. Bei allzulangem Grübeln darf man ihnen einfach „Stopp!“ zurufen…
    http://www.selbsthilfe-beratung.de/gedanken-stopp.html

     
  2. sibylle2011

    November 1, 2011 at 06:24

    Wobei das mit dem Stopp-rufen gar nicht nicht so einfach ist. Es funktioniert nicht immer. Na..mal sehen

     
  3. Wortman

    November 1, 2011 at 06:40

    Wie holt sie dich denn ein? In Gedanken oder in der Realität?

     
    • sibylle2011

      November 1, 2011 at 07:20

      Zuerst nur ab und zu in Gedanken, aber nun hat sich ein „Freund“ von damals wieder gemeldet und jetzt nimmt es kaum noche in Ende

       
      • Wortman

        November 1, 2011 at 07:54

        Da Freund in Anführungszeichen steht, rate ich dir, knallhart abservieren.

         
        • sibylle2011

          November 1, 2011 at 13:49

          Das sowieso. Ich hoffe er versteht es auch.

           

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: