RSS

rot & fruchtig

14 Jul

Das alte Honigglas habe ich mit einem Stoffstreifen von Töchterleins kaputtem Sommerkleidchen in eine Vase verwandelt. Mangels Blumen steht aber im Moment ein kleines Teelicht drin …

Gebacken habe ich heute auch mal wieder:

Leckere Johannisbeer-Muffins! Das ursprüngliche Rezept, das ich nachbacken wollte, konnte ich leider nicht machen, weil ich verschiedene Zutaten beim Einkaufen vergessen hatte. Also habe ich kurzerhand ein anderes Rezept aus dem Internet rausgesucht. Eigentlich wollte ich ein Topping aus weißer Schokolade darüber fließen lassen, aber die Schoki ist irgendwie verklumpt beim Erhitzen. Nächstes Mal doch Wasserbad und nicht Mikrowelle …

Fast zu schade, um sie zu essen!

 
5 Kommentare

Verfasst von - Juli 14, 2011 in Süßes

 

5 Antworten zu “rot & fruchtig

  1. Wortman

    Juli 14, 2011 at 19:54

    Das sieht doch schön und lecker aus🙂

     
    • sibylle2011

      Juli 15, 2011 at 12:14

      War auch lecker, Worti! Obwohl die Johannisbeeren in den Muffins doch gewöhnungsbedürftig sind. Meine Kids mochten sie jedenfalls nicht. Die Beeren haben sie rausgepult😉

       
      • Wortman

        Juli 15, 2011 at 15:28

        Ich würde die Beeren wohl auch raus pulen😉 Ich esse Muffins lieber pur.

         
        • sibylle2011

          Juli 18, 2011 at 19:36

          Ich auch😳 Aber sie sahen einfach so lecker aus, da musste ich das mal ausprobieren..

           
  2. Wortman

    Juli 18, 2011 at 19:54

    Naja – wenn sie dann gut waren😉

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: