RSS

tja, was soll ich sagen..

04 Mai

Mein Blog ist ja nahezu eingeschlafen. Ihr hört und lest so gut wie nichts mehr von mir. So vieles gibt es, das mir schon die ganzen Wochen und Monate durch den Kopf geht. Zu Bloggen scheint da völlig fehl am Platz. Und doch kann ich mich nicht aufraffen, mich ganz von Euch zu verabschieden.

Leider sieht es bei mir privat zur Zeit so richtig mies aus und ich habe gerade für mich eine Entscheidung getroffen, von der ich noch gar nicht richtig begreifen kann, was das alles für Konsequenzen nach sich zieht. Aber ich kann nicht mehr.

Ich hoffe Euch geht es gut. Auch wenn es nicht so aussieht, hin und wieder schaue ich tatsächlich still und leise in Eure Blogs.

Alles Liebe,
Sibylle

 
17 Kommentare

Verfasst von - Mai 4, 2011 in Ich

 

17 Antworten zu “tja, was soll ich sagen..

  1. theomix

    Mai 5, 2011 at 18:36

    Komm gut durch, was immer es sei…

     
    • sibylle2011

      Juli 1, 2011 at 16:28

      Danke, Jörg.. Im Moment schiebe ich wieder alles vor mir her..

       
  2. freidenkerin

    Mai 5, 2011 at 19:15

    Ich schicke dir all meine guten Gedanken… Auch wenn du es jetzt vielleicht nicht so recht glauben kannst – nach einem Tiefpunkt geht es stets auch wieder bergauf…
    Liebe Grüße!

     
    • sibylle2011

      Juli 1, 2011 at 16:22

      Liebe Freidenkerin, leider geht es immer wieder bergab, sobald ich das Gefühl habe, dass es wieder besser geht.. Ich hoffe, dass das Tief endlich ein Ende nimmt.. Dir auch viele Grüße!

       
  3. Nimue

    Mai 10, 2011 at 14:50

    Manchmal muss man verändernde Entscheidung treffen, damit es auch wieder vorwärts gehen kann😉 Nur ist der Weg des Umbruchs häufig sehr steinig, quälend und verletztend. Ich wünsche Dir viel Kraft und Zuversicht und Menschen, die Dir zur Seite stehen um Dich aufzufangen, oder ein Stück Deines Weges mit Dir gehen.
    Ganz liebe Grüße
    Nimue

     
    • sibylle2011

      Juli 1, 2011 at 16:23

      Hallo Nimue, das sind sehr liebe Worte🙂 Danke! Alles Liebe, Sibylle

       
  4. Wortman

    Mai 16, 2011 at 06:29

    Ich denke, diese Entscheidung war auch dringend nötig.
    Du wirst die Kraft haben und auch bekommen, diesen Weg über alle Steine unbeschadet ins Ziel zu laufen.
    *daumendrück*

     
    • sibylle2011

      Juli 1, 2011 at 16:24

      Worti, du Lieber! Jetzt hab ich so lange nichts von mir hören lassen – es tut mir wahnsinnig leid.. Ich muss dir bei Gelegenheit mal eine Mail schicken, aber: Still und leise sehe ich mir in deinem Blog immer die süßen Bilder von deinem Zwackelmann an🙂
      Allerliebste Grüße!

       
      • Wortman

        Juli 3, 2011 at 13:42

        Nicht hetzen. Wenn du die Ruhe dazu hast, schreib eine Mail, ok?

         
  5. Wortman

    Juli 9, 2011 at 05:17

    Bist du schon „fertig“ mit der Umsetzung der Entscheidung?

     
  6. Wortman

    Juli 28, 2011 at 05:57

    Wenn du wenigstens ein bisschen weiter gekommen bist, dann ist der erste Schritt ja schon mal geschafft🙂

    Übrigens: Hab den anderen Blog gelöscht und diesen in die Blogroll aufgenommen. Ist ok so, oder?

     
    • sibylle

      Juli 28, 2011 at 11:08

      Ja, das ist ok, Worti. Im anderen Blog mache ich sowieso nichts mehr. Höchstens noch das ein oder andere Foto für die Familie. Aber momentan verschicke ich die Fotos eher per Mail, also wird da wahrscheinlich nix mehr passieren.

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s