RSS

Frust

28 Feb

Ich war ja gestern in Köln. Mit der S-Bahn. Peinlich darauf bedacht, pünktlich am Bahnhof zu sein, um noch genug Zeit zu haben eine Fahrkarte zu ziehen – und was ist: Auf der Heimfahrt, zwei Stationen bevor ich wieder am Ursprungsort angekommen  bin, marschieren die Kontrolleure auf. Ich war natürlich ganz relaxed, schließlich hatte ich eine Fahrkarte!

Aber anscheinend dann doch nicht?! Der Kontrolleur hielt mir meine Karte hin und sagte „Die ist ja gar nicht abgestempelt. Da ist kein Stempel drauf.“! Ich war ein wenig verdutzt, muss ich zugeben. Ist das nicht normalerweise Aufgabe eines Kontrolleurs, die Fahrkarten einzusehen und ggf. abzustempeln?

Wie auch immer, der Angestellte in Uniform hat mir dann erklärt, dass ich die Fahrkarte vor dem Einsteigen in den Zug abstempeln müsse.  Er hat mich gefragt, wo ich aussteigen muss und wo ich eingestiegen bin, hat meine Personalien aufgenommen und sich dann mit den Worten verabschiedet: „Sie bekommen dann Post.“. Na, bravo!

Als wären 16,00 Euro für Siegburg – Köln und zurück im Nahverkehr nicht ganz schön happig – jetzt krieg‘ ich auch noch einen Strafzettel oder wie?!

Einmal, wenn ich alleine einen Ausflug mache… irgendwas passiert immer.

 
4 Kommentare

Verfasst von - Februar 28, 2011 in Peinlichkeiten

 

Schlagwörter: , , , , , ,

4 Antworten zu “Frust

  1. theomix

    Februar 28, 2011 at 15:44

    Sei froh, dass dir das nicht in Italien passiert ist. Da gibt es keine Gnade.
    Bei uns gibt es sogar Rechte:
    Zwei informative PDF-Dateien unter http://www.schlichtungsstelle-nahverkehr.de/UNIQ129890775416681/doc12300A

     
    • sibylle2011

      Februar 28, 2011 at 16:07

      Danke, Jörg. Ich habe mir die PDF-Dateien durchgelesen; glaube aber nicht, dass das in meinem Fall helfen wird. Wie sagt man: Unwissenheit schützt vor Strafe nicht🙂 Naja, beim nächsten Mal weiß ich jedenfalls Bescheid!

       
      • theomix

        Februar 28, 2011 at 16:16

        Ich meine, es hilft. Du hast ja gezahlt und den Fahrausweis bereitwillig vorgezeigt. Man müsste dir nachweisen, dass du anderes vorhattest, oder?

         
  2. sibylle2011

    Februar 28, 2011 at 16:30

    Hm.. Interessante Betrachtungsweise, Jörg. So hatte ich das noch nicht gesehen. Ich hätte jetzt vermutet, dass ich beweisen müsste, nicht gewusst zu haben, dass da irgendwas abgestempelt werden muss.

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: